Fertilia

Der Sporthafen befindet sich im Hafen von Fertilia, im Golf von Alghero. Seine Position im Zentrum der Mittelmeer-Routen machen ihn zu einem strategisch wichtigen Hafen, auch wegen seiner Nähe zu internationalen Flughäfen und anderen Häfen. Er ist schließlich nur 5 Minuten vom Flughafen von Alghero -Riviera del Corallo, 30 Minuten vom Hafen von Porto Torres und 100 km vom Hafen und Flughafen von Olbia - Costa Smeralda entfernt.
Die Stadt Fertilia
Entworfen nach dem Vorbild der Gartenstadt von Ebenezer Howard, ist Fertilia vielleicht die einzige Stadtgründung der faschistischen Ära, welche die Merkmale rationalistischer Architektur bewahrt hat, wobei sie von üppigem Grün eingerahmt ist, was an den verheißungsvollen Namen verweist: Fertilia entstammt dem italienischen Wort für Fruchtbarkeit. Diese am 8. März 1936 gegründete Gemeinde liegt im Nordwesten Sardiniens, ganz in der Nähe der katalanisch-aragonischen Stadt Alghero, und war eine Utopie des damaligen Politikers Mano Ascione, der in der Urbarmachung der sumpfigen Ebenen der Nurra die Gelegenheit sah, eine florierende und unabhängige Gemeinschaft mit einer starken Landwirtschaft zu schaffen.